Jetzt Auto vor Ort bewerten lassen

Wie funktionieren Auto-Ankaufportale?

Zur Übersicht

Die großen Gebrauchtwagenportale, auf denen Sie Ihr Auto online zum Verkauf anbieten können, sind Ihnen sicher bekannt. Hier präsentieren Sie Ihren Gebrauchtwagen einem ungefilterten Interessentenkreis, Privatpersonen ebenso wie Händlern. Davon zu unterscheiden sind Auto-Ankaufportale.

Auto-Ankaufportale werden von Händlern unterhalten, die Ihr Auto selbst ankaufen oder an andere Gebrauchtwagenhändler weiterverkaufen wollen. Dafür stellen sie Ihnen auf der Website zunächst ein kostenloses Bewertungstool bereit, mit dem Sie den Marktwert Ihres Autos ermitteln können. Der begleitende Text suggeriert, dass der Ankauf zu diesem ermittelten Wert erfolgt. Tatsächlich folgt aber nach Eingabe Ihrer Daten der nächste Schritt: Sie werden vom Ankäufer oder von anderen Händlern eingeladen, Ihr Auto einem Mitarbeiter des Unternehmens vorzuführen, der es noch einmal „individuell“ bewertet.

Fahren Sie Ihr Auto zur Inspektion bei einem dieser Händler, stellt sich dann in der Regel heraus, dass der ursprünglich genannte Marktwert für Ihren Gebrauchtwagen zu hoch gegriffen war. Als Begründung werden Mängel oder Schäden genannt oder aber eine Veränderung der aktuellen/regionalen Marktsituation. Sie haben dann die Wahl: Entweder Sie fahren mit Ihrem Auto wieder nach Hause und verbuchen den Aufwand, den Sie hatten, unter der Kategorie „Erfahrungen“. Oder aber Sie gehen auf das Angebot ein und verkaufen Ihren Gebrauchtwagen unter Preis.

Je mehr Händler beteiligt sind, desto geringer der Verkaufspreis

Analysiert man die Geschäftsstrategie, die sich hinter Ankaufportalen verbirgt, wird rasch deutlich, dass diese sich finanziell nur rentieren, wenn Gebrauchtwagen zum Spottpreis angekauft werden. Denn zumeist handelt es sich ja um Zwischenhändler, die alles ankaufen, was noch halbwegs brauchbar ist, um es an andere Händler weiterzuverkaufen. Da aber beide Parteien etwas an Ihrem Auto verdienen wollen und müssen, ist es so gut wie ausgeschlossen, dass Sie es hier zum tatsächlichen Marktwert verkaufen.

Tipps für einen sicheren Umgang mit Auto-Ankaufportalen

Haben Sie bereits eine erste Werteinschätzung Ihres Fahrzeugs von einem Auto-Ankaufportal erhalten und waren Sie von dem guten Ankaufspreis positiv überrascht? Möglich, dass Sie bei einem seriösen Ankäufer gelandet sind. Doch ebenso wahrscheinlich ist es leider, dass es sich um ein Lockangebot handelt. Bevor Sie also zur Inspektion bei einem solchen Händler fahren, prüfen Sie, wer genau das Portal betreibt und worauf Sie sich einlassen wollen.

Prüfen bedeutet beispielsweise, dass Sie auf der Webseite nach dem Impressum Ausschau halten. Wird ein Geschäftsführer/Ansprechpartner namentlich genannt? Ist der Standort des Unternehmens angegeben? Tatsächlich gibt es Ankaufportale, die nur eine Handynummer oder eine Möglichkeit zur Kontaktaufnahme anbieten, aber über kein Impressum verfügen. Schon darin findet sich ein erster Hinweis, dass es sich um einen unseriösen Anbieter handelt.

Spricht nach erster Prüfung nichts gegen eine Fahrt zum vereinbarten Inspektionsort, überlegen Sie vorab in Ruhe, ob und auf welchen Preisminderungsversuch Sie sich einlassen würden. Nehmen Sie am besten eine Begleitung mit zum Verhandlungsort, die Sie unterstützt.

Alternativ lassen Sie sich von byebyemy-car ein Gutachten erstellen, das den Zustand Ihres Gebrauchtwagens detailliert beschreibt. Gern übernehmen wir zudem die Wertermittlung für Sie und selbstverständlich auch den Direktverkauf an ausgewählte Kunden.

Jetzt Auto vor Ort bewerten lassen
ByeByeMyCar GmbH

Leonrodstr. 48a
80636 München

Das Konzept von byebyemycar in 2 Minuten erklärt!
x
x
Fahrzeug
Daten
Termin
Wie viel ist dein Auto wert?

x
x
x
x

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück